World of Darkness

Leben in Secondlife
 
StartseitePortalGalerieSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Entwicklungsphasen der Lycaner

Nach unten 
AutorNachricht
Kiraai Voom

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Alter : 46
Anmeldedatum : 20.11.07

BeitragThema: Entwicklungsphasen der Lycaner   Mi Jun 25, 2008 3:24 pm

Wie auch Menschen eine Entwicklung durchleben, durchleben auch Werwölfe eine Entwiklungsphase. Sie sind nicht unsterblich wie Vampire, allerdings altern sie extrem langsam und können teilweise ein Alter von mehreren Jahrhunderten erreichen.



Jungphase
In der Jungphase kann man seine Instinkte noch nicht kontrollieren. Die Jungwölfe nehmen alles um sie herum mit den verstärkten Sinnen auf. Was für sie eine Qual sein kann.




Erwachsenendasein
Das Gefühl die Kontrolle über seine Fähigkeiten erlang zu haben, versetzt den Werwolf in ein Emotionales Hoch. In dieser Phase sind oft Aggressivität und der Mut, von seinen Fähigkeiten gebrauch zu machen, die Gefahr für eine Entdeckung. Vom Rudel kann der Lykanthrop gemässigt und zur Vorsicht gemahnt werden.




Fortgeschrittenes Alter
Die volle Kontrolle über seine Fähigkeiten wird erst in diesem Entwicklungsabschnitt erreicht. Wenn es zu einer Auseinandersetzung kommt, arbeitet der Wolf mit Geschick, Überlegung und Planung. Dies macht ihn zum gefährlichsten Gegner. Wenn ein Lykanthrop dieser Phase erreicht hat, ist das Überleben fast sicher.




Hohes Alter der Lykanthropen
Im diesem Lebensabschnitt schwinden die Sinne langsam. Zwar hat der Wolf die volle Weissheit erreicht, aber er weiss von einem Fähigkeitenverlust. Dadurch grenzt sich dieser "Weiser" immer mehr vom Rudel ab, um sie nicht in Gefahr zu bringen.
Im Rudel gilt er als hoch Angesehen und die Jungwölfe, die ihn nicht kennen gelernt haben, sehen ihn als Legende und erstrebenswertes Beispiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Entwicklungsphasen der Lycaner
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
World of Darkness :: Lycaner :: Lycaner FAQ-
Gehe zu: