World of Darkness

Leben in Secondlife
 
StartseitePortalGalerieSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Eyla Oh

Nach unten 
AutorNachricht
Eyla Oh
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 47
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 11.11.07

WoD
WoD: 1

BeitragThema: Eyla Oh   Di Dez 04, 2007 12:31 am

Eyla Oh
Ein besonderes Mädchen wurde im Jahre 1471 in Eurasien geboren.
Niemand weiß von wem sie abstammte, ihre Herkunft ist fragwürdig.
Sie wurde als Neugeborene in einer Vollmondnacht vor dem Kloster des heiligen Regenbogens des Herrn aufgefunden.
Die Nonnen nahmen sie auf und gaben dem Mädchen den Namen Eyla Oh,
sie wurde nach der Frau benannt die erstmals in der Geschichte der Menschheit jagen durfte.
Ihre scheints unversiegbare Lebensenergie und ihr Wille zu leben waren erstaunlich.
Mit ihren funkelnden Augen zog sie alle um sich herum in einen Bann.
Sie lernte schnell von den Nonnen und sog das gesamte Wissen auf wie ein Schwamm.
Aufgrund ihrer übersinnlichen Fähigkeiten wurde sie in die heilige Runde der großen Weisen Frauen aufgenommen.
Mit 14 Jahren bereits, versuchte sie den Sinn ihres Lebens zu ergründen und fragte die weisen Frauen
wo sie die Antworten finden würde.
Nach kurzem zögern wurde sie auf eine lange Reise geschickt,
nach Morrihan, da sich dort angeblich die vier Elemente des Allwissenden befinden.
Die Weisen schickten sie nur mit dem Kleidern auf ihrem Leib fort,
jedoch nicht ohne ihr das Amulett des Regenbogens als Schutz zu überreichen.
Sie wanderte wochenlang, auf ihrem Pferd Myristica, durch kahle Landschaften und über riesige Berge.
Sie überquerte gerade den letzten Hügel einer nicht enden wollenden Bergkette als sie vor sich etwas entdeckte,
dass sie noch nie zuvor gesehen hatte. Bäume, Wald, unüberschaubares Grün.
Vögel und Schmetterlinge flogen umher und kleine Lebewesen wuselten herum.
Dies mussten Elfen und Zwerge sein, die Weisen hatten ihr davon erzählt. Das bunte Gemisch war wunderschön anzusehen.
Sie ritt den Hügel hinunter und fragte eine der Elfen wo die vier Elemente des Allwissenden seien.
Die Elfe meinte nur man soll sich doch richtig umsehen - vor ihrer Nase befände sich ihr Ziel.
Eyla war sehr verwirrt und wusste nicht was sie davon halten sollte, sie war wohl zu müde um sich darüber Gedanken zu machen.
Die Nacht war bereits hereingebrochen, so beschloss sie sich unter einem Baum etwas auszuruhen und schlief rasch ein.
Plötzlich, mitten in der Nacht war ein Donnern zu vernehmen,
schlaftrunken blickte sie um sich und entdeckte nur Myristica - ihren treusten Freund.
Niemand sonst war zu sehen.
Da im Schatten der Dunkelheit, kam etwas auf sie zu... Was war das?
Vier Gestalten, es mochten Frauen gewesen sein, schwebten beobachtend auf sie zu.
Die erste trug ein Kleid, dessen Schleppe aussah wie der Fluss in Eurasiya.
Die zweite machte den Anschein als ob sie mit der Erde unter ihren Füßen verbunden gewesen wäre,
beinahe wie Sand erschien es.
Die dritte war durchsichtig gekleidet, als ob sie nur von Luft umgeben gewesen wäre..
Die vierte und letzte war hell erleuchtet, ihr Kleid bestand aus lodernden Flammen.
Sie sprachen alle gleichzeitig, ein harmonischer, melodischer Klang wie der eines Liebesliedes.
Eyla war starr und rührte sich nicht einen Milimeter. Erstaund und überwältigt lauschte sie den Worten der Gestalten.
"Wir sind die, die du suchst wir sind die vier Elemente des Allwissenden.
Wir wissen warum du hier bist wir wollen dir verraten, wer du bist.
Du bist die erste Regenbogenhexe die den weiten Weg zu uns gewandert ist und überlebt hat.
Die Prophezeihung wird sich erfüllen... Du bist eine Wiedergeborene Weise, unser fünftes Element.
Der Geist bist du, der in den Welten wandert.
Vor eintausend Jahren wurdest du von den dunklen Mächten der World of Darkness vernichtet,
nun ist es an der Zeit, dass du deinen rechtmäßigen Platz wieder einnimmst.
Du bist die große Hexe Eyla Oh! Kriegerin, Beschützerin der Elemente, Jägerin, Heilerin der Welten,
die alte Weise von Eurasiya.
Du bist mit der Macht ausgestattet um Gutes in die Welt zu bringen.
Errichte dein Reich auf deinem eigenen Land hier in Morrihan.
Wir sind immer bei dir und stehen dir zu Seite."
Die Frauen hatten nun gesprochen und schwebten davon.
Eyla verfiel wieder in tiefsten Schlaf, sie träumte von ihrem vergangenen Leben, von dem die Elemente gesprochen hatten.
Die Erinnerungen kehrten wieder.
Sie fühlte etwas war nun anders in ihr, die enorme Energie in ihr würde sie ihr Leben lang begleiten.
Am nächsten Morgen, als sie erwachte wusste sie was zu tun war.
Sie schwang sich auf ihr getreues Pferd und machte sich auf den Weg um ihr Land zu finden und ihre Regenbogen-Hexen
wieder auferstehen zu lassen.
Nach einer erneuten wochenlagen Reise, war sich endlich angekommen.
In ihrem zu Hause, und das der Regenbogen Hexen. Ein Tal so schön und voller Leben, perfekt für einen Neubeginn.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://world-of-rainbow.cabanova.de/
 
Eyla Oh
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
World of Darkness :: das ALTE WOD :: Avatar/Lebenslauf-RP-
Gehe zu: